Nutzen

Sichere Filtration im additiven Metalldruck

Im Additive Manufacturing von Werkstoffen aus Metall ist das Augenmerk mehr und mehr auf sicherheitstechnische Aspekte gerichtet. Die meist hochreaktiven metallischen Ausgangsstoffe stellen maximale Anforderungen an ein nachhaltig sicheres Handling und Verfahren. Die reaktiven Partikelfrachten dürfen somit nicht in die Atmosphäre des Produktionsraums gelangen, Kondensat und Staub sollen  jedoch auch nicht im Bauraum verbleiben, denn die Qualität eines Baujobs hängt in der additiven Fertigung direkt mit dem Grad an eingelagerter Verunreinigung und Fremdpartikeln zusammen.

Die optimale Lösung in der additiven Fertigung bietet der Einsatz der reinen Oberflächenfiltration mit dem Herding® Sinterlamellenfilter in Verbindung mit sicherer konsequenter Passivierung, sowie  Einbindung in den Inertgas-Kreislauf der Systeme. Herding Filtermedien weisen eine enorm hohe Lebensdauer auf und erreichen prozessabhängig Standzeiten von mehr als 15 Jahren. Der Einsatz in der additiven Fertigung leistet damit einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit. 

Langlebig
Hohe Standzeiten

Kompakte Bauweise

Sicheres Handling reaktiver Metalle

Nachhaltige bewährte Technologie

Konstante Betriebsbedingungen

Energieeffizienz durch optimierten Inertgas Verbrauch

Reine Luft und reines Gas durch niedrigste Reingaswerte

Prozesse

Einsatz in der gesamten Prozesskette

Für  nachhaltig  sichere  additive  Fertigungsprozesse  ist  eine  zuverlässige  und  effiziente  Filtration  notwendig. Herding Filtertechnik ermöglicht in nahezu allen Bereichen des metallischen 3D-Drucks sicheres Handling und konstante Produktion. Bereits bei der Herstellung des Metallpulvers beginnt der Einsatz der Sinterlamellenfilter und setzt sich in der Bauteilfertigung fort, in welcher die sicheren Eigenschaften des Starrkörpermediums Maßstäbe setzen.  Auf  Basis  eines  durchdachten  Baukastenprinzips  können  vielfältige  Herding  Anlagenvarianten  realisiert  und so individuell auf Variation der Bauraumgröße, Anzahl und Leistung der Laser angepasst werden.

Auch  im  Bereich  der  integrierten  automatisierten  Pulvertransportsysteme  zur  Ver-  und  Entsorgung  der  Metallpulver, sowie im mechanischen Post-Processing, bei welchem Stützstrukturen entfernt und Oberflächen optimiert werden, finden die Filtersysteme und Filteranlagen mit dem Herding Starrkörperfiltermedium ihren Einsatz.

Fertigungsprozesse

  • Metallpulver Herstellung
  • Pulvertransport Systeme
  • Nachbearbeitung der Baujobs
  • Herstellung additiv gefertigter Bauteile

Anlagen

Herding Filtertechnik für Prozesse & Verfahren der Additiven Fertigung

Die Fertigungstiefe in Deutschland sichert unseren Kunden im Additive Manufacturing weltweit einen hohen Qualitätsstandard und enorme Flexibilität. Herding Filtertechnik bietet maßgeschneiderte und eigens entwickelte Anlagenformate für die additive Fertigung vom Prototyp bis hin zur Serienfertigung und steigert damit die Produktivität und Sicherheit im Additive Manufacturing. 

  • Gasdichte Filtersysteme mit dem Herding Sinterlamellenfilter, welche durch redundante Näherungssensoren, Aktoren sowie einem Sauerstoffsensor überwacht werden und entsprechend sicher handeln
  • Konstanter Differenzdruck durch reine Oberflächenfiltration sorgt für optimale laminare Strömung in den Prozesskammern additiver Fertigungsverfahren
  • Integrierter Unterdruckerzeuger
  • Autarkes Steuerungssystem
  • Individuell angepasste Einhausung bei Bedarf

Herding FLEX

Die speziell für Additive Manufacturing angepasste Baureihe

Herding PROCESS

Die Baureihe für höchste Ansprüche in der Fertigung

Passivierung

Herding COATER – Sicherheit durch Passivierung

Die automatische Zugabe von inertem Material über den Herding COATER setzt die Reaktionsfähigkeit von Kondensat und Metallpulverresten sowohl beim  Staubaustrag,  als  auch  beim  Wechsel  der  Filterelemente  deutlich  herab und gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit. Zur gefahrlosen Staubentnahme stehen diverse Systeme und Verfahren zur Auswahl.

Additiver Metalldruck

Broschüre jetzt herunterladen